left scratch right scratch

Historisch Belegte Vorkommnisse

Rés Garnier

were1   
Abb. 1: zeitgenössische Werewolfdarstllung

Gegen Ende des Herbstes 1573 wurden durch einen Parlamentserlass die Bauern in der Umgegend von Dôle autorisiert, auf Werwölfe Jagd zu machen.
Einige Monate später verurteilte das Parlament von Dôle den Gilles Garnier, genannt den Eremiten von St. Bonnot zum Feuertode, weil er als Wolf mehrere Kinder getötet habe.

Die einzelnen Angaben sind:

Wegen der freiwillig wiederholt abgelegten Geständnisse verurteilte ihn der Gerichtshof, zum Richtplatz geschleift und dort lebendig verbrannt zu werden.

Aus Calmeil "Der Wahnsinn in den letzten Jahrhunderten." Halle 1848, zitiert nach Leubuscher

 

left paw right paw
de_flag en_flag
© 2001 − 2019 by Pattwóŗ von Wadŗán