Praeludium

Herzlich willkommen in Canilobo's Den! Lehnen Sie sich zurück, und lassen Sie sich entführen in die faszinierende Welt des Canis Lupus, dem Wolf.
Gleiten Sie ab in die Katakomben der mythologischen und geheimnisumwobenen Gestade der Werwölfe, und wagen Sie einen Blick hinter das Bild, das durch die Filmwirtschaft gezeichnet wird.

Erfahren Sie, was es bedeutet, ein Leben als Wolf innerhalb eines Rudels, ein Leben für die Wolfsgemeinschaft zu führen. Wahrscheinlich ist Ihnen noch nicht bewusst, wie eng der Haushund mit seinem Vorfahren, dem Grauwolf, verwandt ist und woher seine unbeschreibliche Treue zum Menschen stammt.
Schließen Sie die Augen, stellen Sie sich eine nordische Winterlandschaft weitab von jeglicher Zivilisation vor. In Ihrer Nähe vernehmen Sie das schauerliche Geheul eines Wolfsrudels und nach einigen Augenblicken prescht ein Wapiti fluchtartig an Ihnen gefolgt von fünf bis sechs Wölfen vorbei. Haben Sie das Bild vor Ihren Augen?
Was Sie, wie das panische, chancenlose Wapiti, nicht wissen, ist die Existenz zweier weiterer Wölfe, die in entgegengesetzter Richtung lauernd auf ihren Einsatz warten, um den Fluchtweg des Beutetieres abzuschneiden und es zu stellen.

Erfahren Sie mehr über diese schöne, anmutige Spezies, der, von dem Menschen völlig missverstanden, ein schlechter Leumund anhaftet und die überall, wo sie gesichtet wird, erbarmungslos abgeschlachtet wird. Lernen Sie mehr über die wahre Natur dieses schützenswerten Raubtieres.

Wolfmove

Werwölfe − anthropomorphe Gestalten, die sich bei Vollmond(?) in (Halb-)Wölfe verwandeln und in ihrer nächtlichen Existenz rohes Fleisch verzehren, vorzugsweise Menschenfleisch. Soviel zur Hollywood-Darstellung dieser Sagengestalten. Aber, was steckt wirklich hinter dem Begriff der Lycanthropie?
Werwölfe sind nicht die einzigen Shapeshifter, die in den Mythologien verschiedener Kulturen vorkommen. So tauchen neben dem Werwolf, der der bekannteste Shapeshifter ist, Werleoparden, -tiger, usw. auf. Sind Werkreaturen krankhafte Ausuferungen von FURs?
Falls eine dieser Fragen Ihr Interesse weckt, sollten Sie einen Blick in die Werwolfsektion werfen.

Wolfmove

Wer der Science-Fiction nicht abgeneigt ist und Interesse an einem interessanten Roman hat, in dem es um die eben genannten Spezies geht, kann hier darüber hinaus eine Leseprobe meiner Romane "Die Wa'Dŗán-Chroniken I − Metamorphosis" und "Die Wa'Dŗán-Chroniken II − Ultor" erhalten.

 

de_flag en_flag
© 2001 − 2016 by Patt'Wóŗ von Wa'Dŗán